header banner
Default

In Brasilien gibt es eine steigende Nachfrage nach stabilen Münzen, laut den Nachrichten von latinapress


steuer

Eine Umfrage der brasilianischen Steuerbehörde (Receita Federal) ergab ein "signifikantes Wachstum" bei der Verwendung so genannter Stablecoins (Foto: Marcelo Camargo/Agência Brasil)

Eine Umfrage der brasilianischen Steuerbehörde (Receita Federal) ergab ein „signifikantes Wachstum“ bei der Verwendung so genannter Stablecoins – Krypto-Vermögenswerte, die im Gegensatz zu anderen Bitcoins [elektronisches Geld] in der Regel die Parität mit offiziellen Währungen oder Währungskörben oder mit Vermögenswerten wie Rohstoffen aufrechterhalten. Auf diese Weise wird nicht nur eine größere Stabilität gewährleistet, sondern es werden auch die Verwendungsmöglichkeiten von Stablecoins erweitert, auch für Zahlungen. Laut der Behörde, die diese monatliche Umfrage seit 2019 durchführt, war der Stablecoin, der am meisten auffiel, die Kryptowährung Tether. „In dem von den Steuerbehörden beobachteten Zeitraum wurde [Tether] mit einem kumulierten Volumen von mehr als 271 Milliarden Reais gehandelt, fast doppelt so viel wie Bitcoin im gleichen Zeitraum (mehr als 151 Milliarden Reais)“, so die Steuerbehörde.

Parität mit dem Dollar

Die beiden am meisten gehandelten Stablecoins in Brasilien – USDT (Tether) und USDC – sind an den US-Dollar gekoppelt. Ein weiterer, im Land weit verbreiteter Stablecoin ist der BRZ, der an den Real gekoppelt ist. „Die Analyse der öffentlichen Daten zeigt, dass sich das Profil der Transaktionen mit Kryptowährungen in den letzten Jahren deutlich verändert hat. Der Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen wurde in großem Umfang von Stablecoins wie Tether verdrängt“, heißt es in der Studie. Diese Verhaltensänderung lenkt die Aufmerksamkeit der Steuerbehörde auf sich, da sie erhebliche Auswirkungen auf das steuerliche und regulatorische Szenario für Kryptowährungen im Land haben könnte.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2023 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

VIDEO: Brasilien: Lukrative Chancen für ausländische Unternehmen
LOOKAUT

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Sources


Article information

Author: Robert Schmidt

Last Updated: 1699551241

Views: 920

Rating: 4.2 / 5 (42 voted)

Reviews: 89% of readers found this page helpful

Author information

Name: Robert Schmidt

Birthday: 1953-02-20

Address: USNS Olsen, FPO AE 46268

Phone: +4339009390892508

Job: Article Writer

Hobby: Pottery, Origami, Chocolate Making, Coin Collecting, Painting, Camping, Arduino

Introduction: My name is Robert Schmidt, I am a variegated, steadfast, unswerving, exquisite, radiant, courageous, unguarded person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.