header banner
Default

Übersicht und Fakten über begrenzte Kryptowährungen (2023)


Als Krypto-Anleger wirst Du automatisch auf sogenannte begrenzte Kryptowährungen stoßen. Schließlich stehen diese Krypto-Coins im Zentrum um eine Debatte zur Wertstabilität und zukunftsfähigen Investitionen.

Doch was genau sind überhaupt limitierte Krypto-Coins und warum ziehen sie die Aufmerksamkeit von Investoren auf sich? Wir klären diese und weitere Fragen in unserem Artikel und verraten Dir genau, welche begrenzten Kryptowährungen es gibt und wie Du in sie investierst.

Begrenzte Coins: Das Wichtigste in Kürze

  • Als begrenzte Kryptowährungen werden digitale Coins bezeichnet, die ein festgelegtes und unüberschreitbares Maximalangebot besitzen. Damit sollen sie vordergründig als Inflationsschutz fungieren.
  • Diese Kryptowährungen werden durch das Protokoll und das technische Design begrenzt, die den Ausgabemechanismus und die maximale Anzahl festlegen.
  • Das bekannteste Beispiel ist Bitcoin, aber auch Litecoin oder Bitcoin Cash sind limitierte Kryptowährungen.
  • Die begrenzten Kryptowährungen können zum Beispiel über Broker wie Bitpanda oder über Börsen wie Bitvavo gehandelt werden.

Die begrenzten Krypto-Token unterscheiden sich durch ein einziges Merkmal von anderen Kryptowährungen:

Begrenzte Kryptowährungen haben ein fixes Maximalangebot.

Letztendlich bedeutet dies, dass ein künstlicher Mangel geschaffen wird – ähnlich wie bei physischen Gütern wie Gold. So steigert sich bei Entwertung von Fiatwährungen der Wert einer begrenzten Kryptowährung automatisch im Laufe der Zeit und eine Inflation wird vermieden.

💡

Wenn mehr Dollar in Umlauf sind, während das Angebot einer Kryptowährung gleich bleibt, steigt der Preis der Kryptowährung bei erhöhter Nachfrage in Bezug auf den Dollar. Das liegt daran, dass die Kryptowährung im Verhältnis zu einer größeren Menge an Dollar „wertvoller“ wird.

Begrenzte Kryptowährungen in der Übersicht

Die folgende Tabelle bietet einen Überblick über alle großen und populären Kryptowährungen, die über ein begrenztes Maximalangebot verfügen. Ein Klick auf den jeweiligen Namen führt Dich zu unseren Artikeln, die weitere Informationen über den jeweiligen begrenzten Kryptocoin bieten.

Übersicht über begrenzte Kryptowährungen
Kryptowährung Beschreibung Fixes Maximalangebot
Bitcoin (BTC) Das erste und bekannteste dezentrale digitale Währungssystem, das 2009 eingeführt wurde und als Vorbild für viele nachfolgende Kryptowährungen diente. 21 Millionen
Litecoin (LTC) Oft als "Silber zu Bitcoins Gold" bezeichnet, bietet Litecoin kürzere Blockzeiten und wurde als leichtgewichtige Alternative zu Bitcoin entwickelt. 84 Millionen
Bitcoin Cash (BCH) Eine Abspaltung von Bitcoin, die 2017 erstellt wurde, um größere Blockgrößen zu ermöglichen und so mehr Transaktionen pro Block zu verarbeiten. 21 Millionen
Cardano (ADA) Eine öffentliche Blockchain-Plattform, die auf wissenschaftlicher Forschung basiert und sich durch eine besondere Fokussierung auf Sicherheit und Nachhaltigkeit auszeichnet. 45 Milliarden
Ripple (XRP) Ein digitales Zahlungssystem, das insbesondere für grenzüberschreitende Transaktionen zwischen Banken entwickelt wurde und sehr schnelle Transfergeschwindigkeiten bietet. 100 Milliarden
NEM (XEM) Eine Blockchain-Plattform, die sich durch ihre modulare Smart-Asset-Lösung auszeichnet und Unternehmen dabei hilft, effizienter zu arbeiten. 9 Milliarden
Dash (DASH) Eine Kryptowährung, die für ihre Privatsphäre und Geschwindigkeit bekannt ist und die InstantSend- und PrivateSend-Transaktionen bietet. 18,9 Millionen
Avalanche (AVAX) Eine hochskalierbare Blockchain-Plattform, die für maßgeschneiderte DApps und benutzerdefinierte Blockchains-Netzwerke entwickelt wurde. 720 Millionen
Algorand (ALGO) Ein dezentrales Netzwerk, das sich durch seinen einzigartigen konsensbasierten Algorithmus auszeichnet und nahezu sofortige Transaktionsbestätigungen ermöglicht. 10 Milliarden
Stellar (XLM) Ein Open-Source-Zahlungsnetzwerk, das sich auf vereinfachte grenzüberschreitende Transaktionen konzentriert und von der Non-Profit-Organisation Stellar Development Foundation betrieben wird. 50 Milliarden

Bitcoin (BTC)

Bei Bitcoin (BTC) handelt es sich um eine dezentrale und begrenzte Kryptowährung, die bereits 2009 als erste Kryptowährung überhaupt von Satoshi Nakamoto auf den Markt gebracht wurde. Dabei wird die Blockchain-Technologie genutzt, über die Transaktionen verifiziert und gespeichert werden. Hierfür wird der Proof-of-Work (PoW) Konsensmechanismus verwendet.

  • Angebot: 21 Millionen
  • Erfinder: Satoshi Nakamoto
  • Konsensmechanismus: Proof-of-Work
  • Jahr: 2009

Bitcoin hat ein Angebotslimit von 21 Millionen Münzen, die an Miner für die Validierung von Blöcken ausgeschüttet werden. Mathematische Rechnungen zeigen, dass der letzte Bitcoin im Jahr 2140 gemined sein wird – danach werden keine weiteren Bitcoin auf den Markt kommen können.

Mehr zu Bitcoin und dem Potenzial der limitierten Kryptowährung erfährst Du in unserer ausführlichen Bitcoin Prognose. Wir haben zudem eine ausführliche Anleitung zum Kauf von Bitcoin erstellt, die alle wichtigen Anbieter und alles Schritt für Schritt erklärt.

Bitcoin kaufen » Die Top 11 Anbieter im Vergleich (2023)

Wie und wo kann ich Bitcoin kaufen? Bitcoin2Go zeigt Dir in dieser Anleitung, wie Du echte Bitcoins, CFDs, Zertifikate und Bitcoin-ETPs kaufen kannst. Erfahre außerdem, welche Krypto Börsen und Broker zur Auswahl stehen.

Daniel Wenz

Litecoin (LTC)

Bereits 2011 wurde Litecoin (LTC) von Charlie Lee ins Leben gerufen – und zwar als „Silber zu Bitcoins Gold“. Dabei basiert diese begrenzte Kryptowährung auf dem Bitcoin-Protokoll, unterscheidet sich jedoch in einigen technischen Aspekten. So gibt es zum Beispiel eine kürzere Blockzeit und mit „Scrypto“ wird ein anderer Hashing-Algorithmus genutzt.

  • Angebot: 84 Millionen
  • Erfinder: Charlie Lee
  • Konsensmechanismus: Proof-of-Work
  • Jahr: 2011

Gleichzeitig gibt es eine höhere maximale Anzahl an Coins, die bei 84 Millionen liegt. Der Grund dafür soll eine schnellere Bestätigung von Transaktionen sein. So dient Litecoin einerseits als digitales Zahlungsmittel als auch als technische Plattform. Häufig wird der limitierte Krypto-Coin auch als „kleiner Bruder“ von Bitcoin angesehen.

Möchtest Du Litecoin kaufen? Dann empfehlen wir Dir, vorab einen Blick auf unsere ausführliche Litecoin Prognose zu werfen und so einen Überblick über etwaige Kursentwicklungen in der Zukunft zu erhalten.

Litecoin kaufen: PayPal, Kreditkarte & Überweisung

Wie und wo kann ich in Deutschland, Österreich und der Schweiz Litecoin (LTC)kaufen?Bitcoin2Go zeigt Dir in dieser Anleitung, wie Du Litecoin (LTC) auf Krypto-Börsenund Brokern mit PayPal, Kreditkarte und Überweisung kaufen kannst.

Bitcoin2GoBurak Aras

Bitcoin Cash (BCH)

Eine weitere Abspaltung (englisch: Fork) von Bitcoin ist die im August 2017 entstandene Kryptowährung Bitcoin Cash (BCH). Sie entstand, da es innerhalb der Bitcoin-Community zu einem Streit bezüglich Skalierungslösungen gekommen ist.

  • Angebot: 21 Millionen
  • Erfinder: Community Projekt (Hard Fork)
  • Konsensmechanismus: Proof-of-Work
  • Jahr: 2017

So unterscheidet sich Bitcoin Cash von Bitcoin auch hauptsächlich durch eine größere Blockgröße, was eine höhere Anzahl an Transaktionen pro Block ermöglicht. Dies sollte Gebühren und Verzögerungen im Bitcoin-Netzwerk reduzieren.

💡

Obwohl die technischen Ideen hinter BCH Bitcoin sehr ähnlich sind, besitzt Bitcoin Cash ein eigenes Entwicklungsteam. Auch hier ist genau wie bei Bitcoin die maximale Token-Anzahl auf 21 Millionen festgesetzt, wobei aktuell schon über 20 Millionen davon im Umlauf sind.

Wenn Du in BCH investieren möchtest, dann kannst Du das aktuell auf vielen verschiedenen Handelsplattformen. So kannst Du Bitcoin Cash kaufen, indem Du zum Beispiel PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder die klassische SEPA-Überweisung wählst.

Bitcoin Cash kaufen » PayPal, Kreditkarte & Überweisung

Erfahre in dieser Anleitung, wie und wo Du in Deutschland, Österreich und der Schweiz per PayPal, Kreditkarte und Überweisung Bitcoin Cash (BCH) kaufen kannst.

Bitcoin2GoFelix Rau

Cardano (ADA)

Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson veröffentlichte 2017 mit Cardano (ADA) eine öffentliche Blockchain-Plattform, die stark auf wissenschaftliche Forschungen fußt und Peer-Reviews in den Mittelpunkt der Entwicklung stellt. So möchte Cardano vor allem eine skalierbare und sichere Infrastruktur für Smart Contracts bieten.

  • Angebot: 45 Milliarden
  • Erfinder: Charles Hoskinson und sein Team
  • Konsensmechanismus: Proof-of-Stake
  • Jahr: 2017

Gleichzeitig besitzt die Krypto-Plattform einen einzigartigen Proof-of-Stake (PoS) Konsensmechanismus, der „Ouroboros“ genannt wird. Darüber hinaus ist Cardano dafür bekannt, dass komplexe dezentrale Anwendungen (dApps) und verschiedene Governance-Strukturen unterstützt werden. Cardano ist auf 45 Milliarden Coins beschränkt, wobei aktuell über 35 Milliarden Token bereits im Umlauf sind.

Mehr über die Zukunft von ADA kannst Du in unserer ausführlichen Cardano Prognose erfahren. Diese solltest Du auf jeden Fall lesen, bevor Du Dich für das Cardano Kaufen entscheidest.

Cardano kaufen » PayPal, Kreditkarte & Überweisung (2023)

Wie und wo kann ich in Deutschland, Österreich und der Schweiz Cardano (ADA) kaufen? Bitcoin2Go zeigt Dir in dieser Anleitung, wie Du Cardano (ADA) auf Krypto-Börsen und Brokern mit PayPal, Kreditkarte und Überweisung kaufen kannst.

Bitcoin2GoBurak Aras

Ripple (XRP)

Bei Ripple handelt es sich um ein digitales Zahlungssystem, das mit XRP eine eigene Kryptowährung besitzt. Das Projekt setzt großen Wert auf schnelle und kostengünstige Transaktionen und besitzt im Gegensatz zu den meisten anderen Kryptowährungen ein gemeinsamen Ledger.

  • Angebot: 100 Milliarden
  • Erfinder: Ripple Labs (Chris Larsen und Jed McCaleb)
  • Konsensmechanismus: Ripple Protocol Consensus Algorithm (RPCA)
  • Jahr: 2012

Außerdem dient das Ripple-Netzwerk als Bridge zu verschiedenen Fiat-Währungen, was den Währungsumtausch erleichtern soll.

Obwohl Ripple ein fester Bestandteil der Krypto-Szene ist, muss sich das Entwicklerteam hinter der begrenzten Kryptowährung seit 2020 in einem Rechtsstreit gegen die US-amerikanische SEC wehren. Ripple ist auf maximal 100 Milliarden XRP-Coins begrenzt, wobei bereits über 46 Milliarden im Umlauf sind.

Wenn Du Interesse daran hast, selbst Ripple zu kaufen, dann empfehlen wir vorab einen Blick auf unsere XRP Prognose zu werfen.

Ripple XRP kaufen: PayPal, Kreditkarte & Überweisung (2023)

Du möchtest XRP kaufen? Bitcoin2Go zeigt Dir in dieser Anleitung, wie Du Ripple (XRP) auf Krypto-Börsenund Brokern mit PayPal, Kreditkarte und Überweisung kaufen kannst. Wie kauft man Ripple in Deutschland, Österreich und der Schweiz?

Bitcoin2GoBurak Aras

Begrenzte Coins: Die wichtigsten Mechanismen

Die limitierten Kryptowährungen können sich von inflationären Coins durch einige technische Mechanismen abgrenzen. Welche das sind, haben wir in den folgenden Absätzen näher erläutert.

Was ist die Halbierung (Halving)?

Hinter dem technischen Mechanismus „Halbierung“ (englisch: „Halving“) steht ein Ereignis von bestimmten Protokollen, bei denen die Belohnung für das erfolgreiche Mining eines neuen Blocks halbiert wird. Dieser Prozess wird automatisch nach dem Erreichen eines bestimmten Intervalls durchgeführt – beim Bitcoin Halving zum Beispiel alle 210.000 Blöcke.

Diese Halbierung soll eine Inflation vermeiden und gleichzeitig sicherstellen, dass die Gesamtmenge von begrenzten Kryptowährungen niemals das von den Entwicklern festgelegte Maximum an Coins überschreitet. So verlangsamt sich die Neuausgabe von Krypto-Coins immer mehr und endet schließlich, wenn das vorab festgelegte Limit erreicht wurde.

Bitcoin Halving » Erklärung, Countdown & Prognose (2024)

Erfahre in diesem Artikel was das Bitcoin Halving ist und wie es funktioniert. Außerdem erfährst Du was Stock-to-Flow Modell bedeutet und welche Auswirkungen es auf den Bitcoin Kurs gibt.

Bitcoin2GoVicky Steidl

Was ist Proof of Work?

Bei dem sogenannten Proof-of-Work (PoW) handelt es sich um einen Konsensmechanismus für Kryptowährungen. Hierbei müssen die Teilnehmer, die als „Miner“ bezeichnet werden, die richtige Nonce finden, wodurch dann Transaktionen validiert werden. Dies fügt wiederum neue Blöcke zu einer Blockchain hinzu.

💡

Nicht alle begrenzten Kryptowährungen nutzen diesen Konsensmechanismus.

Da dieser Prozess erhebliche Rechenleistung erfordert und entsprechend viel Energie aufgewendet werden muss, werden die Miner dafür mit einer fixen Anzahl der jeweiligen Kryptowährung belohnt.

Bei begrenzten Kryptowährungen hilft der PoW dabei, die Neuausgaben der Krypto-Coins zu regulieren. Hier kommt dann auch die Halbierung zu tragen, die dann die Mining-Belohnung im Laufe der Zeit merklich reduziert.

Angebot und Nachfrage

Das Konzept von Angebot und Nachfrage spielt eine entscheidende Rolle bei der Preisbildung von Kryptowährungen wie Bitcoin. Wenn das Angebot einer Ware begrenzt ist, während die Nachfrage steigt, tendiert der Preis dazu zu steigen.

  1. Begrenztes Angebot: Durch das feste Maximalangebot von Bitcoin gibt es nur eine bestimmte Menge davon auf dem Markt. Im Gegensatz dazu kann eine Zentralbank bei herkömmlichen Währungen die Geldmenge erhöhen, was zu Inflation führen kann.
  2. Steigende Nachfrage: Wenn mehr Menschen an Bitcoin interessiert sind und es kaufen wollen, steigt die Nachfrage danach. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, z.B. aufgrund von vermehrtem Interesse, verbesserter Akzeptanz oder aus Unsicherheit in Bezug auf herkömmliche Währungen.
  3. Angebots-Nachfrage-Verhältnis: Wenn die Nachfrage nach Bitcoin steigt und das Angebot begrenzt ist, steigt der Preis. Dies liegt daran, dass die Leute bereit sind, mehr zu zahlen, um Bitcoin zu bekommen, und einige könnten sogar bereit sein, höhere Preise zu akzeptieren, um nicht leer auszugehen.

💡

Wenn es begrenzte Waren und Dienstleistungen gibt, die mit einer inflationären Menge einer Währung gekauft werden können, steigt bei gleichbleibender (und höherer) Nachfrage der Preis. Dieser Preisanstieg reflektiert die abnehmende Kaufkraft der Währung aufgrund der Inflation.

Warum Kryptowährungen begrenzen? - Vor- und Nachteile

Grundsätzlich hat die Idee, Kryptowährungen auf eine maximale Anzahl zu begrenzen, viele Vorteile, aber auch einige Nachteile. In den folgenden Absätzen erklären wir diese genauer.

Die Vorteile von limitierten Kryptowährungen

  • Knappheit und Wertespeicher: Die begrenzte Gesamtanzahl schafft Knappheit, was ein grundlegendes ökonomisches Prinzip ist. Diese Knappheit, kombiniert mit der Nachfrage, kann langfristig zu einem Wertzuwachs führen. Dies wird oft als ein entscheidender Faktor für das Potenzial von Bitcoin als Wertespeicher angeführt.
  • Inflationsschutz: Da die Gesamtmenge begrenzt ist, besteht keine Gefahr von Inflation aufgrund eines Überangebots an Bitcoin. Dies kann besonders attraktiv sein, wenn Fiatwährungen einer erheblichen Inflation ausgesetzt sind.
  • Vorhersehbarkeit und Transparenz: Mit einem festen Versorgungsplan weiß jeder genau, wie viele Bitcoins jemals erstellt werden. Diese Vorhersehbarkeit steht im starken Kontrast zu vielen Fiatwährungen, die Änderungen in der Geldpolitik unterliegen können.

Die Nachteile von limitierten Kryptowährungen

  • Ungleichheit und Verteilung: Frühzeitige Anwender und Miner halten einen erheblichen Teil des gesamten Bitcoin-Vorrats. Diese Konzentration von Reichtum kann als Nachteil in Bezug auf Fairness und Gerechtigkeit betrachtet werden.
  • Einkommen für Miner: Langfristig, da die Belohnungen für Bitcoin-Mining abnehmen (aufgrund der Halvings), müssen die Transaktionsgebühren erhöht werden, um die Miner zu incentivieren, das Netzwerk weiterhin abzusichern. Dies könnte kleinere Transaktionen weniger praktisch machen.

Limitierte Krypto-Token kaufen: Unsere Tipps

Wenn Du in begrenzte Kryptowährungen investieren möchtest, dann solltest Du – wie vor jeder Investition mit dem eigenen Geld – vorab eigene Recherchen durchführen. So kannst Du verhindern, dass ein zu großes Risiko gewählt wird. Das minimiert die Chancen auf einen Teil- oder gar Totalverlust Deiner Investitionen.

Krypto Analyse » Kryptowährungen bewerten in 6 Schritten

Die Auswahl an Kryptowährungen ist in den letzten Jahren massiv gewachsen. Erfahre in diesem Beitrag, wie Du eine vernünftige Krypto Analyse aufstellst und das Potenzial von Kryptowährungen bewerten kannst.

Bitcoin2GoDennis Geisler

Außerdem solltest Du vor der Investition in limitierte Krypto-Coins folgende Punkte überprüfen:

  • Krypto-Anbieter: Du kannst begrenzte Kryptowährungen auf vielen Handelsplattformen erwerben. Dazu zählen sowohl Krypto-Börsen als auch Krypto-Broker. Achte darauf, dass sich die verschiedenen Anbieter in Bezug auf Gebühren, handelbaren Coins, Einzahlungsmöglichkeiten und weiteren Punkten unterscheiden.
  • Roadmap: Viele Entwickler veröffentlichen und updaten eine Roadmap, die geplante Features beinhaltet und zeigt, was für die Zukunft geplant ist. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Ethereum-Roadmap.
  • Marktanalyse durchführen: Viele Krypto-Neulinge haben einfach nicht das benötigte Know-how, um herauszufinden, wie eine begrenzte Kryptowährung in Zukunft performen wird. Möchtest Du also Deine potenzielle Investition vorab überprüfen, dann wirf doch einen Blick auf eine Experten-Prognose. So kannst Du vorab viele wichtige Informationen erhalten.

Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, wenn Du Deine Investitionen davor schützt, dass sie genau zum Allzeithoch getätigt werden. Hierfür raten wir Dir dazu, einen Krypto-Sparplan zu nutzen. Hierbei profitierst Du vom Cost-Average-Effekt und musst Dich auch nicht ständig mit den Kursschwankungen beschäftigen.

Limitierte Kryptowährungen: Unser Fazit

Die einzigartige Beschaffenheit von limitierten Kryptowährungen hat die Finanzwelt revolutioniert – allen voran Bitcoin und seine technischen Errungenschaften. So schützt dieser spezielle Mechanismus einerseits vor einer Inflation, kann aber auch Anreize für frühzeitige Investitionen mitbringen.

Die Schwierigkeit ist allerdings darin gegeben, einerseits eine gute Balance zwischen Funktionalität und künstlicher Knappheit zu finden, andererseits Miner langfristig zu binden.

Trotzdem zählen begrenzte Kryptowährungen wie Bitcoin oder Cardano heutzutage zu den populärsten Coins. Ein Grund mehr, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen.

Häufige Fragen (FAQ) zu begrenzten Kryptowährungen

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zu begrenzten Kryptowährungen.

  • Warum gibt es begrenzte Kryptowährungen?

    VIDEO: Mit diesen 4 Kryptos ein Vermögen aufbauen 2023 !
    Investieren Now

    Durch die künstliche Knappheit können begrenzte Kryptowährungen einerseits für einen stabilen Wert sorgen, andererseits wird eine Inflation verhindert. Außerdem werden frühzeitige Investoren durch eine planbare Entwicklung überzeugt.

  • Ist Bitcoin begrenzt?

    VIDEO: Diese Kryptowährungen kaufe ich 2023 | Top 50 Kryptos im Detail!
    MonetenDave

    Bitcoin ist eine begrenzte Kryptowährung, die eine maximale Obergrenze von 21 Millionen Coins besitzt. Der letzte Bitcoin wird voraussichtlich im Jahr 2140 an die Miner verteilt.

  • Gibt es Kryptowährungen ohne begrenztes Angebot?

    VIDEO: Mit diesen 4 Kryptos ein VERMÖGEN aufbauen 2024!
    Investieren Now

    Neben den begrenzten Kryptowährungen gibt es auch sogenannte inflationäre Krypto-Coins. Dazu gehören zum Beispiel Ethereum (ETH) oder Dogecoin (DOGE).

  • Wie beeinflusst ein Halving den Wert einer Kryptowährung?

    VIDEO: Wie man als Anfänger 2024 in Kryptos investiert | 5 Tipps um Fehler zu vermeiden
    Light Up

    Durch eine Halbierung (englisch: Halving) wird der Wert einer Kryptowährung erhöht. Bei steigender Nachfrage wird so das Angebot künstlich verknappt, was eine Wertsteigerung nach sich zieht.

Weitere interessante Themen:

  • Reddit Kryptowährungen
  • Meme Kryptowährungen
  • DeFi Kryptowährungen
  • AI Kryptowährungen

Sources


Article information

Author: Matthew Conway

Last Updated: 1703143442

Views: 999

Rating: 4.8 / 5 (89 voted)

Reviews: 86% of readers found this page helpful

Author information

Name: Matthew Conway

Birthday: 1957-05-11

Address: 871 Reed Causeway, Port Brandonmouth, MD 69949

Phone: +3942490279111703

Job: Biomedical Engineer

Hobby: Beekeeping, Soccer, Coin Collecting, Hiking, Crochet, Stargazing, Survival Skills

Introduction: My name is Matthew Conway, I am a forthright, artistic, vivid, enterprising, intrepid, audacious, fearless person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.